Porta-peças de bitcoin pronto para morrer segurando seu criptograma se o preço permanecer abaixo de 10k

58% dos detentores de Bitcoin em uma pesquisa realizada por críticos criptográficos e o capitalista de risco Peter Schiff revelou que estão prontos para morrer com seu ativo digital por quanto tempo ele permanece abaixo de 10k. Schiff conduziu o pool no Twitter perguntando aos detentores do BTC quanto tempo “por muito mais tempo o preço do bitcoin tem que ficar abaixo de 10.000 dólares antes de você jogar a toalha e vender?

28.168 respondentes participaram da pesquisa, pois mais da metade deles (58%) afirmaram estar prontos para levá-la à sepultura se ela não subir a 10k.

15% reclamavam após um ano, eles venderiam enquanto 14% iriam esperar por três anos, e 13% esperariam mais 10 anos antes de finalmente jogarem a toalha. Schiff, como mencionado anteriormente, é um crítico criptográfico e recentemente disse que não há como o preço do Bitcoin Era negociar a 25.000 dólares, sempre depois que muitos especialistas acreditam que o criptográfico em algum momento chegaria a esse nível.

A resposta de Peter Schiff aos detentores do Bitcoin

Após a pesquisa, o capitalista de risco disse aos detentores de Bitcoin, entusiastas que nenhum ponto de preço o veria “entrar em pânico” com a moeda criptográfica. Seria lembrado em maio que Schiff disse que a Bitcoin entraria em colapso.

Segundo se diz, não se pode confiar nos pools do Twitter, como em certos casos, e o público é geralmente tendencioso. No caso de Schiff, é provável que a pesquisa chegue aos proponentes da moeda criptográfica que talvez o queiram enganar, tendo em vista seus comentários sobre a moeda criptográfica. Também é possível que a maioria dos entrevistados sejam não portadores de Bitcoin.

Entretanto, vale a pena notar que o Gold tem tido um desempenho melhor do que o Bitcoin recentemente. O metal precioso atingiu uma alta de nove anos no início deste ano.

O desempenho do Gold fez Boris Schlossberg, o diretor administrativo de Estratégia FX da BK Asset Management e crítico de criptografia dizer que o Gold é o verdadeiro Bitcoin.

O preço do Bitcoin

O preço do bitcoin nas últimas semanas permaneceu estagnado flutuando entre $9.000 – $9.300.

O rei criptográfico teve uma pequena queda abaixo dos $9.000 e voltou a subir em menos de 12 horas. Como no momento da apresentação deste relatório, a Bitcoin negocia a $9.221.

Vários analistas fizeram diferentes previsões de alta sobre o criptograma, especialmente este ano, devido ao recente evento de redução pela metade, acreditando que este ano ele iria pelo menos subir acima dos $20k.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die japanische Regierung wird CBDC in den offiziellen Wirtschaftsplan aufnehmen

Die japanische Regierung nimmt ein CBDC ernst.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die japanische Regierung wird voraussichtlich die Berücksichtigung einer digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) in ihren offiziellen Wirtschaftsplan aufnehmen

Die Nachricht kommt 10 Tage nach der Ankündigung der Bank of Japan, mit dem digitalen Yen zu experimentieren, um seine Machbarkeit aus technischer Sicht zu überprüfen.

Laut Nikkei wird die Berücksichtigung von CBDC in den Honebuto-Plan für die wirtschaftliche und steuerliche Wiederbelebung aufgenommen. Der Honebuto-Plan ist die Grundlage für Japans Wirtschafts- und Fiskalpolitik, und der Bitcoin Profit Bericht besagt, dass die japanische Regierung “ein CBDC in Betracht ziehen wird, während sie sich mit anderen Ländern koordiniert”.

Japan und CBDC

Nachdem China begonnen hat , sein CBDC oder seinen digitalen Yuan zu testen , hat die japanische Regierung die Vorbereitungen für das eigene CBDC beschleunigt. In einem Bitcoin Profit Exklusivinterview mit Cointelegraph Japan forderte Kozo Yamamoto, Mitglied der Liberal Democratic Party (LDP) des Repräsentantenhauses und ehemaliger Beamter des Finanzministeriums , Japan im März auf, CBDC schnell umzusetzen:

“Wenn Japan keine digitale Währung herausgibt und die Menschen auf der Welt andere digitale Währungen verwenden, wird der japanische Yen vergessen und verliert seine Souveränität.”

Die Wende in den Einstellungen war schnell. Im Juli 2019 behauptete die Bank of Japan, dass „sie keinen Plan zur Emission von CBDC hatten“. In einem Bericht in diesem Monat wurde jedoch angekündigt , mit einer digitalen Währung der Zentralbank zu experimentieren.

Laut Nikkei hat die japanische Regierung und nicht die Bank of Japan das ultimative Recht zu beurteilen, ob CBDC ausgegeben wird oder nicht.

Berichten zufolge haben die Zentralbanken Großbritanniens, der Eurozone, Japans, Kanadas, Schwedens und der Schweiz im Februar einen Plan zur Zusammenarbeit bei der Erforschung der Ausgabe digitaler Währungen angekündigt .

Bitcoin Era Erfahrungen – Aktien TD9 Verkaufszeichen blinkt, aber Bitcoin-Händler erwarten einen höheren Preis

Beim S & P 500 wird ein TD9-Verkaufssignal in mehreren Zeiträumen bestätigt, aber die Händler bleiben hinsichtlich des Bitcoin-Preises optimistisch.

Der TD9-Verkaufsindikator tauchte über verschiedene Zeiträume im S & P 500-Chart auf. In Anbetracht der erhöhten Korrelation zwischen Bitcoin und Aktien könnte dies auf einen kurzfristigen BTC- Preisrückgang hindeuten.

Kryptowährungshändler scheinen jedoch von der Verwundbarkeit der Aktien nicht beeindruckt zu sein. Mehrere Händler gehen davon aus, dass sich Bitcoin Era gegen Mitte des 9.000-Dollar-Kurses erholen wird, obwohl der TD9 eine Korrektur signalisiert.

Bitcoin Era Erfahrungen – Was ist das TD9-System und warum könnte es auf einen BTC-Pullback hinweisen?

Ein TD9-Verkaufssignal ist ein Indikatorbestandteil des weit verbreiteten TD Sequential-Systems. Es erkennt eine mögliche Bitcoin Era Trendumkehr, indem es überdehnte Korrekturen oder Rallyes identifiziert.

Ein TD9-Kauf- oder Verkaufssignal wird angezeigt, wenn neun aufeinanderfolgende Kerzen höher sind als die vier vorherigen Kerzen. Nehmen wir als Beispiel an, dass der Preis für Bitcoin zu Beginn eines Monats auf einem Tages-Chart bei 10.000 USD eröffnet wurde. Wenn BTC in den nächsten 13 Tagen über 10.000 USD schließt, würde ein TD9-Verkaufssignal dies bestätigen.

In der Regel führt eine 13-tägige Rallye mit kaum einem Pullback über viele Zeiträume zur Bestätigung eines TD9-Verkaufssignals. Diese Woche sagte ein pseudonymer Händler namens Fomocap, dass das Signal in den täglichen, 12-Stunden- und 6-Stunden-S & P 500-Charts aufgetaucht sei. Der Händler sagte:

Daten von Skew zeigen, dass der Preis von Bitcoin seit März eine relativ hohe Korrelation mit Aktien aufweist. Wenn der Aktienmarkt kurzfristig fällt, könnte dies die Stimmung um Bitcoin beeinflussen.

Bu, der Händler betonte, dass die Genauigkeit des TD9-Signals diskutiert wird, weil es falsche Signale geben kann. In einem Bullenmarkt beispielsweise kann der Preis von Bitcoin- oder US-Aktien ohne größere Rückschläge kontinuierlich Aufwärtstrends verzeichnen. In diesem Fall könnte das TD Sequential System weniger effektiv werden. Der Händler sagte :

„Es ist eines von vielen PA-Mustern. Ja, im Grunde genommen Schwung. TD9 gibt auch viele falsche Signale. Es ist besser, alle Daten, Winkel und Ansichten zu sammeln, als im eigenen Vorstellungsparadigma zu stecken. Nur um auf dem Radar zu bleiben und nicht blindlings zu folgen. “

Kryptohändler bleiben in Bezug auf Bitcoin optimistisch

Gleichzeitig bleibt der Aufwärtstrend von Bitcoin laut Marktanalyst Michael van de Poppe aufgrund der Widerstandsfähigkeit in einem starken Unterstützungsbereich intakt.

Bitcoin ist in den letzten zwei Monaten größtenteils über 9.200 USD geblieben. BTC verzeichnete einen kurzen Rückgang unter 9.000 USD, aber die höchste Kryptowährung erholte sich schnell.

Wenn BTC weiterhin das Niveau von 9.200 USD verteidigt und über 9.300 USD ausbricht, stellte Van de Poppe fest, dass eine Rallye auf über 9.600 USD wahrscheinlich ist. Er sagte :

“So weit, ist es gut. Support Holding, der massive Absturz ist nicht aufgetreten. Wenn wir 9.300 USD brechen, denke ich, dass 9.600 USD kurzfristig ein wahrscheinliches Ziel sind. “

Der Bitcoin-Händler Zoran Kole schlug auch vor, dass die Chancen , dass der Bitcoin-Aufwärtstrend bis zur Mitte der 9.000-Dollar-Marke anhält, hoch bleiben.

Analyse des prix de Bitcoin SV, Monero

Le marché du Bitcoin System a connu une énorme pression de vente dans la fourchette de 8,8 à 9,3 milliers de dollars et n’a pas réussi à dépasser cette fourchette. Au moment de la publication, Bitcoin avait une valeur de négociation de 9265 $ et un volume de négociation sur 24 heures de 6,7 milliards de dollars.

Malgré la pression exercée sur le plus grand marché d’actifs numériques, certains actifs de petite capitalisation n’ont pas été affectés

Alors que Bitcoin est tombé sous pression et a rebondi au cours du week-end, Bitcoin SV [BSV] a noté une forte poussée à la hausse de son prix au début de la semaine. Cette forte hausse a poussé la valeur de l’actif numérique de 32%, de 150,2 $ à 198,6 $. Cependant, au moment de l’impression, une correction était peut-être en train de se produire sur le marché car le prix baissait à nouveau. BSV s’échangeait à 186,9 $, mais la flambée des prix a introduit une vague haussière sur le marché.

Selon l’indicateur Bollinger Bands, la soudaine poussée a provoqué une augmentation de la volatilité du marché. Cela a été indiqué dans l’élargissement des bandes, tandis que la ligne de signal qui planait au-dessus des chandeliers, s’est glissée sous les bougies actuelles.

La pièce centrée sur la confidentialité a évolué latéralement au cours des derniers mois. Le prix de l’actif était de 64,03 $, tandis que la résistance a été marquée près de 70,04 $ et la résistance à 59,62 $. Le prix du XMR rebondit entre cette résistance et ce support depuis mai et a pu revenir à 42,32% depuis le début de l’année.

Même si le monde de la cryptographie gardait la confidentialité proche de son éthique, l’Internal Revenue Service ne la considérait pas aussi importante que les risques qu’elle posait. Selon une nouvelle liste publiée par sa division des enquêtes criminelles, l’IRS embauche des entrepreneurs privés pour obtenir plus de visibilité sur les pièces de confidentialité comme Monero. Malgré les perspectives traditionnelles de l’actif numérique, sa demande auprès des détenteurs de crypto n’a pas été affectée. Selon l’indicateur Chaikin Money Flow, la pièce était présente sur le territoire d’achat.

Le Basic Attention Token a réussi à susciter l’intérêt de ses investisseurs puisqu’il a rapporté 32,72% en cumul annuel

Comme la valeur de la pièce était de 0,2555 $ au moment de la publication, la résistance la plus proche était de 0,2768 $ et le support a été marqué à 0,2358 $. Malgré une certaine volatilité du marché, BAT a maintenu sa tendance à la hausse.

Cependant, selon l’indicateur MACD, les barres pointaient vers le bas, c’est-à-dire en dessous de zéro, ce qui était considéré comme un signal de vente. Cela signifie que la pression de vente s’essouffle et ne sera pas un signal d’achat tant que la tendance ne s’inversera pas.