Changpeng Zhao explains the obstacles to DeFi

Decentralized finance (DeFi) is coming to the crypto world to stay. During this year 2020, more and more leading figures in the crypto community have referred to DeFi as the future of Blockchain technology. That is why, Tokocryptro dedicates its event, the Indonesia Blockchain Week 2020, to this sector. In which Changpeng Zhao explains the obstacles to DeFi.

Changpeng Zhao (CZ): “DeFi is the future”

DeFi in the crypto market
Although they have been around for several years, it was only recently that the DeFi became a recurring theme for the community. From now on, we can talk about the existence of a sufficient infrastructure in the crypto market, thanks to the work done by organizations such as Binance or the Tron Foundation, so that decentralized finance can prosper within the crypto world.

In this sense, for the founder and CEO of the largest exchange in the world, Changpeng Zhao, it is now that people are beginning to accept the existence of these decentralized services to provide liquidity to the economy. He warns, however, that DeFi is a nascent industry, so not all projects born at this time will be successful.

Therefore, Changpeng Zhao warned during his presentation that most DeFi projects are likely to fail today. He advised the crypto community to be very careful when investing in decentralized finance platforms. Conducting a thorough investigation of each project before risking its capital. For, although the platforms that survive will increase in value dozens of times, these will not be the majority.

What was the path followed by Changpeng Zhao?

The challenges for decentralized finance
Likewise, when commenting on the challenges faced by DeFi to achieve massification within the crypto market. Changpeng Zhao identified two main obstacles that need to be resolved for decentralized finance to release its full potential.

The first of these obstacles is the lack of knowledge of crypto users about the options that DeFi offer to them. For, as Zhao mentioned, most people are not used to taking care of their money themselves. On the contrary, the idea of entering a platform with an email, and having technical support in case we lose our password, is the most common thing for us.

Therefore, to get the DeFi to reach the entire crypto community. The users of the community must first acquire the ability to manage their personal information, access to their wallets, and all the elements necessary for decentralized finance to be truly decentralized.

Finally, the second obstacle identified by Changpeng Zhao for the development of the DeFi, would be the low scalability in the Blockchain of the main crypto currencies. So, while chains like Bitcoin Revolution and Ethereum are overcome when they handle too many transactions. Other more efficient Blockchains, like the Binance Chain itself, are not yet well known to the public. Limiting the capacity of decentralized finance platforms

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die japanische Regierung wird CBDC in den offiziellen Wirtschaftsplan aufnehmen

Die japanische Regierung nimmt ein CBDC ernst.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die japanische Regierung wird voraussichtlich die Berücksichtigung einer digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) in ihren offiziellen Wirtschaftsplan aufnehmen

Die Nachricht kommt 10 Tage nach der Ankündigung der Bank of Japan, mit dem digitalen Yen zu experimentieren, um seine Machbarkeit aus technischer Sicht zu überprüfen.

Laut Nikkei wird die Berücksichtigung von CBDC in den Honebuto-Plan für die wirtschaftliche und steuerliche Wiederbelebung aufgenommen. Der Honebuto-Plan ist die Grundlage für Japans Wirtschafts- und Fiskalpolitik, und der Bitcoin Profit Bericht besagt, dass die japanische Regierung “ein CBDC in Betracht ziehen wird, während sie sich mit anderen Ländern koordiniert”.

Japan und CBDC

Nachdem China begonnen hat , sein CBDC oder seinen digitalen Yuan zu testen , hat die japanische Regierung die Vorbereitungen für das eigene CBDC beschleunigt. In einem Bitcoin Profit Exklusivinterview mit Cointelegraph Japan forderte Kozo Yamamoto, Mitglied der Liberal Democratic Party (LDP) des Repräsentantenhauses und ehemaliger Beamter des Finanzministeriums , Japan im März auf, CBDC schnell umzusetzen:

“Wenn Japan keine digitale Währung herausgibt und die Menschen auf der Welt andere digitale Währungen verwenden, wird der japanische Yen vergessen und verliert seine Souveränität.”

Die Wende in den Einstellungen war schnell. Im Juli 2019 behauptete die Bank of Japan, dass „sie keinen Plan zur Emission von CBDC hatten“. In einem Bericht in diesem Monat wurde jedoch angekündigt , mit einer digitalen Währung der Zentralbank zu experimentieren.

Laut Nikkei hat die japanische Regierung und nicht die Bank of Japan das ultimative Recht zu beurteilen, ob CBDC ausgegeben wird oder nicht.

Berichten zufolge haben die Zentralbanken Großbritanniens, der Eurozone, Japans, Kanadas, Schwedens und der Schweiz im Februar einen Plan zur Zusammenarbeit bei der Erforschung der Ausgabe digitaler Währungen angekündigt .

Bitcoin Era Erfahrungen – Aktien TD9 Verkaufszeichen blinkt, aber Bitcoin-Händler erwarten einen höheren Preis

Beim S & P 500 wird ein TD9-Verkaufssignal in mehreren Zeiträumen bestätigt, aber die Händler bleiben hinsichtlich des Bitcoin-Preises optimistisch.

Der TD9-Verkaufsindikator tauchte über verschiedene Zeiträume im S & P 500-Chart auf. In Anbetracht der erhöhten Korrelation zwischen Bitcoin und Aktien könnte dies auf einen kurzfristigen BTC- Preisrückgang hindeuten.

Kryptowährungshändler scheinen jedoch von der Verwundbarkeit der Aktien nicht beeindruckt zu sein. Mehrere Händler gehen davon aus, dass sich Bitcoin Era gegen Mitte des 9.000-Dollar-Kurses erholen wird, obwohl der TD9 eine Korrektur signalisiert.

Bitcoin Era Erfahrungen – Was ist das TD9-System und warum könnte es auf einen BTC-Pullback hinweisen?

Ein TD9-Verkaufssignal ist ein Indikatorbestandteil des weit verbreiteten TD Sequential-Systems. Es erkennt eine mögliche Bitcoin Era Trendumkehr, indem es überdehnte Korrekturen oder Rallyes identifiziert.

Ein TD9-Kauf- oder Verkaufssignal wird angezeigt, wenn neun aufeinanderfolgende Kerzen höher sind als die vier vorherigen Kerzen. Nehmen wir als Beispiel an, dass der Preis für Bitcoin zu Beginn eines Monats auf einem Tages-Chart bei 10.000 USD eröffnet wurde. Wenn BTC in den nächsten 13 Tagen über 10.000 USD schließt, würde ein TD9-Verkaufssignal dies bestätigen.

In der Regel führt eine 13-tägige Rallye mit kaum einem Pullback über viele Zeiträume zur Bestätigung eines TD9-Verkaufssignals. Diese Woche sagte ein pseudonymer Händler namens Fomocap, dass das Signal in den täglichen, 12-Stunden- und 6-Stunden-S & P 500-Charts aufgetaucht sei. Der Händler sagte:

Daten von Skew zeigen, dass der Preis von Bitcoin seit März eine relativ hohe Korrelation mit Aktien aufweist. Wenn der Aktienmarkt kurzfristig fällt, könnte dies die Stimmung um Bitcoin beeinflussen.

Bu, der Händler betonte, dass die Genauigkeit des TD9-Signals diskutiert wird, weil es falsche Signale geben kann. In einem Bullenmarkt beispielsweise kann der Preis von Bitcoin- oder US-Aktien ohne größere Rückschläge kontinuierlich Aufwärtstrends verzeichnen. In diesem Fall könnte das TD Sequential System weniger effektiv werden. Der Händler sagte :

„Es ist eines von vielen PA-Mustern. Ja, im Grunde genommen Schwung. TD9 gibt auch viele falsche Signale. Es ist besser, alle Daten, Winkel und Ansichten zu sammeln, als im eigenen Vorstellungsparadigma zu stecken. Nur um auf dem Radar zu bleiben und nicht blindlings zu folgen. “

Kryptohändler bleiben in Bezug auf Bitcoin optimistisch

Gleichzeitig bleibt der Aufwärtstrend von Bitcoin laut Marktanalyst Michael van de Poppe aufgrund der Widerstandsfähigkeit in einem starken Unterstützungsbereich intakt.

Bitcoin ist in den letzten zwei Monaten größtenteils über 9.200 USD geblieben. BTC verzeichnete einen kurzen Rückgang unter 9.000 USD, aber die höchste Kryptowährung erholte sich schnell.

Wenn BTC weiterhin das Niveau von 9.200 USD verteidigt und über 9.300 USD ausbricht, stellte Van de Poppe fest, dass eine Rallye auf über 9.600 USD wahrscheinlich ist. Er sagte :

“So weit, ist es gut. Support Holding, der massive Absturz ist nicht aufgetreten. Wenn wir 9.300 USD brechen, denke ich, dass 9.600 USD kurzfristig ein wahrscheinliches Ziel sind. “

Der Bitcoin-Händler Zoran Kole schlug auch vor, dass die Chancen , dass der Bitcoin-Aufwärtstrend bis zur Mitte der 9.000-Dollar-Marke anhält, hoch bleiben.